Workers Nummer 4 von Michael Close

Workers Nummer 4 von Michael Close

23,00 

Der vierte Band der so beliebten (und so erfolgreichen) Workers-Serie.

Vorrätig

Artikelnummer: L2D091 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Sie wissen, was ein Workers ist, nämlich jene, bis ins kleinste Detail beschriebene, x-fach vor zahlendem Publikum erprobte Routine, die man einfach nur noch auf sich ummünzen muß, um persönlichen Erfolg zu haben.

Dieser Band N° 4 enthält nichts, was nur zur Veröffentlichung dieser Seiten erfunden worden wäre. Genausowenig enthält auch Workers N° 4 nichts, was Sie nur zu ihrem Vergnügen ein paar Stunden beschäftigt und auch nichts, was Sie den Kollegen im Zauberclub unbedingt zeigen müssen, weil es so ausgefallen oder gar clever ist.
NEIN
Das hier enthaltene Material ist im professionellen Einsatz entstanden, gewachsen!.

Wenn Sie die Effekte in der Reihenfolge vorführen, wie sie hier beschrieben sind haben Sie ein Abend füllendes Programm. Die einzelnen ‚Entertain-Einheiten‘ sind allerdings als Module gestaltet, so dass Sie aneinander reihen können, was Ihnen am besten gefällt!
Sehr clever! Es täuscht und unterhält selbst kritischste Zuschauer.
Alle Tricks können Sie problemlos in ihr eigenes Repertoire übernehmen, wenn Sie beim Einstudieren nur ein bißchen Zeit und Energie investieren. Der technische Anspruch reicht von Selbstgängern bis hin zu Routinen, die etwas Übung voraussetzen. Allerdings würde ich keine der neun (!) Routinen als schwierig einstufen.

Und das finden Sie bis ins kleinste Detail beschrieben und bebildert:

Coda Chrome: Sie und ein Zuschauer spielen um Geld, nur wenn eine lange schon vorher auf den Tisch gelegte Karte mit der danach frei gewählten Zuschauerkarte übereinstimmt, haben Sie die Chance zu gewinnen…

Erma, die Furie:ist eine ganz hervorragende und geniale Version der Vorhersage ‚Ihre Karte heißt Felix‘.
Der Vorstellungskraft-Tester ist (wieder einmal) eine Origami Routine, bei der ein Stift und ein Rahmen aus Papier gefaltet werden, wobei der Stift dann tatsächlich und gegenständlich aus dem Rahmen gezogen wird.

Der Rücksichtslose Voyeur</i>stellt eine wahnsinnige Version aus ‚Zigarette durch Münze‘ und CardToon‘ dar (ja, das geht!).
Blüte auf der Hand:Der Deckel eines Streichholzheftchens bleibt auf ihrem Handrücken stehen – dann hüpfen die Streichhölzer auch noch aus dem Aschenbecher heraus.

Cu/Ag/C12H22011: ist eine spannende Geschichte um Diebe und Schafe; hier allerdings wird mit Zuckerbeutelchen gespielt.

Bei Kein Ärmel, kein Topit lassen Sie in freier Hand einen Salzstreuer verschwinden (und natürlich auch) wieder erscheinen.

Nach Hause fliegen (eine ‚Homing Card Routine‘) war viele Jahre lang der Abschluß von M. Close Stand-up Show und steckt voller Spannung, Rätsel und Commedy.

Die ‚Allerwerteste‘ Routine (eine Variation zum ‚Zwei-Männertrick‘) können Sie nicht nur Close-up sondern auch hervorragend auf der Bühne vorführen; auch sie steckt voller Situationskomik und geplanter Comedy.

Moderne und mitreißende Close-up (Stand-uo) Zauberei muß wie hier beschrieben aussehen!

Sie bekommen:
Das Heft, DIN 4, mat 75 Seiten, weit über 100 sehr saubere Zeichnungen, fest gelumbeckt

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Harolds ergänzende Vorschläge zum besseren Zaubern…