ESPecially Wild v. Paul Hallas

ESPecially Wild v. Paul Hallas

29,50 

Eine Wild-Card Routine mit ESP-Karten!

Vorrätig

Artikelnummer: K30057 Kategorien: , , Schlagwort:

Eigentlich müßten Sie diesen Effekt vorgeführt sehen, um die Stärke dieser Routine einigermaßen richtig einschätzen zu können. Bietet sie doch alles, was einen guten Effekt heute ausmacht: einen dramaturgisch richtigen Aufbau, eine verblüffende erste Sequenz, die sich dann zum echten Klimax, zum unerwarteten Höhepunkt steigert und das Publikum staunend, lachend und voller Rätsel zurückläßt. Und nicht zu vergessen: Er ist kinderleicht von jedermann nach ca. 10 Minuten Übung vorzuführen.

Und das erleben ihre Zuschauer:

Sie zeigen fünf Sets von ESP-Karten einwandfrei vor, also immer zwei Kreise, zwei Kreuze, zwei Wellenlinien, zwei Quadrate und zwei Sterne.

Durch die unterschiedlichen Farben der Symbole wirken die Karten interessant und lassen die Zuschauer neugierig werden.

Einen Satz dieser ESP-Karten legen Sie bildoben in einer Reihe vor sich auf den Tisch, den anderen bildunten vor den mitspielenden Zuschauer.
Um über jeden Verdacht erhaben zu sein, werden die fünf bildunten liegenden Symbole noch gemischt oder verschoben oder sonstwie durcheinander gebracht, denn alles soll ja absolut fair und natürlich ‚ohne Beeinflußung‘ vor sich gehen.

Bevor nun ihr Zuschauer sich vollkommen frei (echt!) für eine der bildunten liegenden Karten entscheiden darf, treffen Sie eine Vorhersage:

Sie nehmen vier der bildoben liegenden Karten weg – ein Symbol bleibt offen liegen:
Sie haben sich vor allen Zuschauern ein für allemal festgelegt!

Ihr Mitspieler zögert, entscheidet sich dann aber für eine der verdeckt vor ihm liegenden Karten und dreht diese langsam um:

Die beiden Symbole stimmen überein, Ihre Vorhersage war 100% ig richtig!

Wotsch – der erste Hammer, der ihr Publikum rätseln läßt.

Doch es geht noch weiter:
Auf dem Tisch liegen jetzt noch acht ESP-Karten, von jedem Symbol zwei und nun bringen Sie für ihre Zuschauer etwas Zauberei ins Spiel. Nacheinander verwandeln Sie jetzt -Schlag auf Schlag- vor den sprachlos staunenden Zuschauern die Symbole der restlichen Karten in das vom Zuschauer frei gewählte Symbol, und zwar sichtbar, so daß Sie zum Schluß zehn Karten mit ein und demselben Symbol vor sich auf dem Tisch liegen haben!

Das haut sogar hartgesottene Zuschauer um, damit hat ja nun wirklich keiner mehr gerechnet, der dramatische und dramaturgische Höhepunkt dieser außergewöhnlichen Routine ist damit erreicht!

* Verwechseln Sie diese Routine bitte auf keinen Fall mit einem Kleinpäckchentrick!
* Beide Phasen können auch als eigenständige Tricks vorgeführt werden!
* Sie bekommen zwei Kunststücke zum Preis von einem!
* Sie verwandeln alle Karten in ein völlig frei gewähltes Symbol – unerklärbar für alle!
* ESPecially WILD setzt keine schwierigen Griffe voraus, 10 Minuten Übung reichen!

Two sets of colored ESP symbols are shown. You select an ESP symbol from your set and the spectator selects one from his set (Free Choice). The selected cards match. Stop right now, and you have a miracle! But, this routine has a kicker. Using the freely selected symbol you magically transform all the other symbols into the selected one! Strong visual magic. Comes complete with ten specially printed poker size Bicycle cards and photo-illustrated instructions. This new printing has all the cards changing into green stars.

Sie bekommen:
das englischsprachige Heft aus ‚Meir Yedid’s New Wave Thaumatology – Reihe‘, die dazugehörige deutschsprachige Übersetzung von Dr. Oliver Erens (ebenfalls als Heft) plus alle benötigten Karten (Bicycle Spezialdruck).

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Harolds ergänzende Vorschläge zum besseren Zaubern…