Hung Up v. Alexander de Cova

Hung Up v. Alexander de Cova

36,00 

Wenn die Karte in der Schlinge hänht, die Gäste staunen ungehemmt

Vorrätig

Artikelnummer: B30102 Kategorien: , Schlagwort:

Sie prasentieren ihnen Zuschauern einen Ablagebehalter (was sowohl ein Sektkuhler als auch ein einfacher Papierkorb sein kann), ein paar Riesenkarten, sowie ein Stück Seil.
Alles kann nach Herzenslust untersucht werden.

Sell und Ablagekorb werden nach der Kontrolle auf einem Stuhl (oder wo auch immer) abgelegt, denn beides wird im Moment noch nicht benötigt.

Einer ihrer Zuschauer darf nun -nachdem er die Karten grundlich gemischt hat- vollkommen frei eine Karte auswahlen, die er dann signiert, wieder in das Spiel zuruckgibt, um es erneut zu mischen.

Sie geben die Riesenkarten in den Ablagekorb, ergreifen das Seil und nach bester ‚Westernart‘ formen Sie eine ‚Henkersschlinge“.

Dann – ohne dem Ablagekorb jemals mit den Handen nahegekommen zu sein- senken Sie die Schlinge (das Seil stets am anderen Ende haltend) in den Behalter. Wird das Seil wieder emporgezogen, hangt die unterschriebene Kane fur alle deutlich sichtbar in der Henkersschlinge, was ihr Publikum zu spontanem Applaus hinreissen wird!

Achtung:
Sofort geben Sie Seil und Karte aus der Hand!

Es kommt keine der bisher bekannten Methoden, wie z.B. Magnete, Faden, Drahte o.ä. zur Anwendung.
Seil, Karte und Ablagebehalter sind tatsächlich unpräpariert und können von den Zuschauern sowohl vor als auch nach der Vorführung genauestens inspiziert werden!
Das haut nicht nur ihr Publikum, sondern auch ihre Zauberkollegen, die noch mit Magnetseilen arbeiten, vom Hocker!

Auch wenn die Vorführung nicht schwierig ist:
Etwas üben müssen Sie allerdings schoon!

Sie bekommen:
alles, was Sie für die Vorführung benotigen: ein paar Riesenkarten, Seil & Gimmick (kiar doch, es wird eines benotigt) und eine ausführliche Anleitung.

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.