Harry Potter’s Brillenglas (Hauchglas)

Harry Potter’s Brillenglas (Hauchglas)

24,50 

Was Harry Potter vorgemacht hat der Voit aufs Tapet gebracht!

Vorrätig

Artikelnummer: P30022 Kategorien: , , ,

Sie haben’s schon erkannt?
Das ist meine Routine und Idee zu den altbekannten ‚Hauchgläsern.‘ Machen Sie eine schöne Story draus, verwenden Sie die ‚Harry Potter Spielkarten‘ (gibt’s noch in Kaufhäusern, etc.) und Sie haben ein schönes, aktionsgeladenes Kunststück für Alt und Jung!

Sie lassen zwei ihrer Zuschauer je eine Karte aus einem gemischten (Harry Potter) Kartenspiel ziehen, die diese sich anschauen, merken und fest einprägen sollen.
Die Karten selbst werden dann weggesteckt.
Der erste Zuschauer soll sich ein für ihn geeignetes Medium aussuchen, wobei Sie ihm natürlich helfen können.

Kaum ist es gefunden, gehen Zuschauer und Medium in ‚Augenkontakt‘, um zuerst die Farbe und dann den Wert der gezogenen Karte zu übertragen. Beide konzentrieren sich gar fürchterlich – allein die Übertragung will so recht nicht klappen, was aber weiter nicht stört, da es sich ja um ein ‚Experiment‘ handelt.

Nachdem die Sache tatsächlich aussichtslos erscheint, bitten Sie den Zuschauer den Wert der Karte auf ein Stückchen Papier zu schreiben, ohne, dass jemand diesen erkennen kann.

Dann wenden Sie sich dem zweiten Zuschauer zu.
Auch er soll sich auf seine Karte konzentrieren, doch ihr Medium zieht auch diesmal nicht so richtig … es scheint wohl mangelnde Konzentration zu sein, was bei den vielen Zuschauern und der Spannung die jetzt herrscht, durchaus verständlich ist.

Zur Konzentrationsunterstützung bringen Sie jetzt eine kleine runde Glasscheibe (ein Brillenglas von Harry Potter ?) zum Vorschein.

Jedermann sieht, dass es sich um ein glasklares, absolut durchsichtiges Brillenglas handelt, das Sie ihrem Medium jetzt auf die flache Hand legen.

Die Konzentrationsübungen werden wiederholt, ihr Medium glaubt plötzlich den Durchblick zu haben und in dem Brillenglas ein Kartenbild erkennen zu können:
Es nennt den Wert – und ihren Zuschauern bleibt die Spucke weg – er stimmt mit der gezogenen Karte überein. Wenn Sie das Brillenglas zurückerhalten ist es noch genauso sauber und durchsichtig wie zuvor.

Der zweite Zuschauer soll den Zettel, auf den er den Namen seiner gezogenen Karte notiert hatte, zusammenknüllen und auf das Brillenglas legen. Langsam nähern Sie sich mit einem brennenden Streichholz dem Papierknäuel. Ein greller Blitz, Papier und Schrift sind verschwunden, das Abbild der Karte ist fest auf dem Brillenglas eingebrannt!

Sie haben’s schon erkannt?
Das ist meine (H. Voit’s) Routine und Idee zu den altbekannten `Hauchgläsern´. Ich hab’s mehrfach mit viel Spaß und Erfolg ausprobiert und meinen Zuschauern hat’s stets gefallen. Und ganz besonders, wenn sie noch Harry Potter Fans waren.

Machen Sie für sich das Beste draus, es ist so einfach einen extrem preiswerten und spannendes Effekt für sich umzumünzen und Sie haben einen Erfolgsklassiker für Alt und Jung!

Sie bekommen:
die Glasscheibe (Brillenglas mitca. 7 cm Durchmesser), etwas Pyropapier und eine genaue Anleitung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.