Harry der allerletzte Vampir (Schwebeillusion)

Harry der allerletzte Vampir (Schwebeillusion)

5.999,00 

Bis zum Biss

Vorrätig

Hiermit biete ich meine transportable Illusionsdarbietung

Harry, der allerletzte Vampir

aus Altersgründen zum Verkauf an.

Diese Darbietung wurde als Persiflage auf den Ende der 80iger einsetzenden Vampirboom konzipiert und in vielen Galashows vorgeführt.

Vor dieser ‚Vampirshow‘ wurde die Schwebeillusion als Vogelnummer konzipiert.

Folgende Einzelrequisiten gehören zu dieser Darbietung:
– Trockeneis Nebelmaschine (2 x 18 Ampere – damit wurde schon die Manege des Zirkus Krone vernebelt)
– 2 Electric Reels (Flying Telepatic Silk für die Fledermäuse)
– Holzsarg auf vier stabilen vernickelten Eisenfüßen mit großen Gummirollen
– Schwebeturm (Schneckengewinde, Ketten) mit zwei verschiedenen ‚Kretteln‘ (Auslegern) je nach Bühnenverhältnissen
– massives, handgeschmiedetes Eisenkorsett (Kleidergrösse 36 – 38) mit drei Spangen (Genick, Lende, Ferse)
– 2 massive Bühnenkerzenleuchter (handgeschmiedet – können für die Kerzenschwebe verwendet werden)
– großer, silberner Holzreifen (für die Reifenprobe)
– schwebende Silberflöte (Silberstab v. Finn Jon) im schön dekorierten Holzetui
– speziell komponierte Musik auf Tonband und Kassette

Für die Vorführung werden drei Personen benötigt, für den Aufbau und das Einrichten sind bei normalen Bühnenverhältnissen ca. 2 Std zu veranschlagen, der Abbau erfolgt in einer halben Stunde.

Die Illusion wurde von Günter Puchinger und mir so konzipiert und gestaltetm, dass sie in einem Volvo Kombi, bzw. einem Renault Espace zu transportieren ist.

Alle Requisiten sind gebraucht und tiptop in Schuss. Neupreis der gesamten Darbietung ca. 18tsd Euro.

Nähere Details erkläre ich Ihnen gerne persönlich.

Sie bekommen:
alles komplett wie oben aufgeführt, jedoch ohne Kostüme und ohne Flash Pot

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.