Nachtkauz 2002
[L1D144]

24.53EUR
‚Ein Almanach soll unterhalten, erinnern und neugierig machen, er soll Anregungen vermitteln und Vielfalt bieten. Und über den Tag hinaus die Lust an der Beschäftigung mit der mentalen Kunst beleben – im Staunen und Experimentieren, mal dämonisch und hoffentlich immer wieder mit einem Augenzwinkern..‘

Hohe Ansprüche, die der Herausgeber Dr. Bernhard Geue sich und seinem neuesten Werk da selbst stellt. Und lassen Sie es mich gleich sagen, auch erfüllt, ja sogar noch überbietet.
Dieses Buch ist nicht nur für den Mentalmagier oder den mental Interessierten, sondern für jeden Zauberkünstler ein Leckerbissen, eine Leseweide:
So viele verschiedene Autoren bringen so viele verschiedene Routinen, Ideen und nachtkauzige Aspekte zu Papier, daß man versucht sein möchte, dieses Buch auf seinem Nachtkästchen als Bettlektüre zu deponieren. Jeden Abend eine Story, um, wenn man dann durch ist, glücklich zu sein, wieder von vorne anfangen zu können.

In fünf große Sektionen aufgeteilt (ZeitZeichen, Mentales Kabinett, Magia naturalis, Mentales Kabinett, Arcadium) finden Sie 32 (!!) Beiträge von 20 großen, mentalen Denkern, u.a. Borodin, Rudolf Braunmüller, Toni Forster, Kalanag, Ted Lesley, Carlhorst Meier, Reinhard Müller, Utz Napierala, Perkeo, Mike Porstmann zu allen denkbaren und un-denkbaren magischen Themen, auch der Schalk kommt nicht zu kurz, wenn Dieter Ebel (Vater des großen Magiers Pomponi) dichtet:
Der Nachtkauz, tief in sich versenkt, hockt in der Höhle seines Baumes – Und denkt.



Sie bekommen:
Das Buch, ca. 20 x 13 cm, Paperback, mit 245 Seiten
24.53EUR
Bewertungen